Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 5. Staffel

259: Das legendäre Entei
Pokemon in dieser Folge:
Entei, Traunfugil, Forstellka, Ursaring, Larvitar, Feurigel, Karnimani, Lorblatt, Noctuh, Pikachu, Onix, Iksbat, Kleinstein, Tannza, Togepi, Mauzi, Woingenau

Personen in dieser Folge:
Ash, Misty, Nelson, Rocko, Jessie, James

Zusammenfassung:
[Premiere: 31.10.2003 - RTL2 - 13:15 Uhr]
Gemeinsam mit Larvitar reisen Ash, Misty und Rocko zum Silberberg. Nach einer weniger erfreulichen Begegnung mit einem Ursaring fliehen unsere Freunde und finden so einenn Ort mit mehreren heißen Quellen...

In diesem Moment taucht ein Junge namens Nelson auf, der offenbar das legendäre Entei sucht. Dieser klärt unsere Freunde auch über den Sinn der Quellen auf. Diese beruhigen und heilen Pokemon, die in ihnen baden. Als Ash dies erfährt, holt er alle seine Pokemon aus ihren Bällen. Bevor alle jedoch baden gehen, schließen alle erst einmal Freundschaft mit Larvitar. Da dies aber zu viele Pokemon auf einmal sind für Larvitar, nimmt Ash es wieder zu sich und muntert es dazu auf es noch einmal mit den anderen Pokemon zu probieren.

Auch Rocko und Misty schicken alle ihre Pokemon zum Baden in den Quellen. Dank einem Schubser von Kleinstein, der Larvitar in den warmen Sand beförtder, hat auch Larvitar ein kurzes Erfolgserlebnis. Dieses hält jedoch nur kurz, da Larvitar bei der folgenden Sandball-Schlacht auch einen kleinen Ball abbekommt und erneut anfängt zu weinen happy

Doch da taucht Team Rocket in der Verkleidung von Getränkeverkäufern auf und lädt Ash zu einer Gratisprobe in ihren Lastwagen ein. Ash und alle seine Pokemon fallen leider darauf herein und Team Rocket kann sie so alle gefangennehmen.

Die Attacken von Pikachu, Feurigel, Karnimani und den anderen Pokemon scheinen nicht zu helfen um aus dem Lastwagen zu entkommen, bis Ash wieder den Trick mit den kombinierten Feuer- Wasser- und Pflanzen-Attacken einsetzt. So gelingt Ash mit seinen Pokemon letztlich doch die Flucht.

Als das Larvitar aus dem LKW fliegt, wird es von Nelsons Traunfugil gefangen. In diesem Moment tauchen auch Misty und Rocko ein. Bei einem Gespräch mit Nelson fordert dieser Ash zu einem Kampf heraus um ihm die mächtigen Attacken seines Traumfugil zu zeigen. Klar, daß Ash den Kampf 2vs2 akzeptiert.

Ash startet mit Phanpy gegen Traunfugil. Der Kampf startet gut für Phanpy und es kann vielen Attacken von Traumfugil auweichen. Als Traumfugil jedoch den Psystrahl einsetzt ist Phanpy verwirrt. Nach dem nun folgenden Horrorblick will Ash sein Pokemon austauschen, was jedoch am Horrorblick scheitert. Nelson will mit Hilfe dieser speziellen Attacke auch das legendäre Entei fangen, was ja bekanntlich sonst gerne flüchtet.

Der Kampf wird jedoch jäh unterbrochen als mal wieder Team Rocket auftaucht. Von ihrem Heißluftballon aus fangen sie das Traumfugil Nelsons und versuchen auch aus den umliegenden heißen Quellen alle Pokemon aufzusaugen.

Dabei wird auch Rockos Tannza aufgesaugt. Rocko will dies aber natürlich nicht zulassen und springt dem Tannza hinterher um es zu retten. Bei all der Action entwickelt sich das Tannza nun jedoch überraschend zu einem Forstellka weiter und rettet alle Pokemon. Nun kann Lorblatt mit einem Rasierblatt das Traumfugil aus seinem Netz befreien.

Als Team Rocket nun erneut versucht ihren Megasauger einzusetzen, entsteht ein mächtiger Tornado, der alle Quellen zu zerstören droht. Mit vereinten Kräften wollen alle anwesenden Pokemon diesen Tornado stoppen. Dies klappt aber erst, als auch Entei auftaucht und sie mit seiner Attacke unterstützt.

Sobald Nelson das legendäre Entei sieht, setzt er Traumfugils Horrorblick ein um Entei an der Flucht zu hindern. Die folgenden Attacken scheinen jedoch keine Wirkung zu haben. Im Gegenteil - Entei schickt problemlos Traumfugil in seinen Pokeball zurück und flüchtet anschließend in den Wald.

Abends gibt es einen kurzen Abschied von Nelson, der nun erst recht Entei fangen will und sich weiter auf die Suche macht. Unsere Freunde ziehen unterdessen weiter in Richtung Silberberg...



Kategorie: 5. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-01)
Aufrufe: 356 | Rating: 0.0/0 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2019
Gesponsort von uCoz

----