Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 7. Staffel

336: Auf den letzten Drücker...
Pokemon in dieser Folge:
Zwirrklop, Schillok, Eneco, Pikachu, Mauzi, Woingenau, Pudox

Personen in dieser Folge:
Timmy (Timothy), Drew, Herr Grimm, Frau Grimm, Ash, Maike, Max, Rocko, Jessie, James

Zusammenfassung:
Nachdem Ash, Maike, Max und Rocko dafür sorgten, dass Timmy am Wiesenflur Pokemon Wettbewerb teilnehmen kann, ist es heute nun endlich soweit...

Während Maike ungeduldig auf den Start des Wettbewerbs wartet, wundern sich alle, dass Timmy noch nicht zur Anmeldung erschienen ist. Im letzten Moment trifft Timmy aber noch ein und meldet sich für den Wettbewerb ab. Seine Mutter, die resolute Pokemon-Gegnerin, hatte ihn mal wieder aufgehalten. Doch sein Vater, Herr Grimm, half ihm zu entkommen, damit Timmy doch noch teilnehmen kann. Was unsere Freunde aber nicht wissen... Timmys Mutter findet es heraus und Timmys Vater sagt ihr wo Timmy ist...

Unterdessen beginnt der Wettbewerb mit der ersten Teilnehmerin Jessana (Jessie von Team Rocket) mit ihrem Pudox. Jessana setzt mit Pudox beeindruckende Attacken ein wie z.B. Giftpuder und Psistrahl und erzielt hervorragende 28.5 Punkte!

Teilnehmer #21 ist Maike. Unter den Anfeuerungsrufen von Ash und Max verpatzt Eneco den Blizzard. Maike ist einfach zu aufgeregt. Beim folgenden Duplexhieb-Jonglieren der Bälle kann Maike aber ein Desaster verhindern und bekommt immerhin noch 24.9 Punkte.

Anschließend ist Timmy mit seinem Zwirrklop dran. Stolze 27.8 Punkte sind sein Ergebnis! Wenn Timmy nur wüßte, dass seine Eltern bereits auf dem Weg zum Wettbewerb sind...

In einer kleinen Pause werden die Teilnehmer der 2. Runde verkündet: Jessana, Stefano, Timmy und Maike! Nun wird es aber ernst. Timmy und Maike versprechen sich aber - egal was passiert - Freunde zu bleiben. Kurz darauf tritt Maike gegen Stefano an. Ohne große Probleme kann Maike hier gegen das Schillok von Stefano gewinnen.

Timmy muss nun gegen Jessana antreten. Zwirrklops Finsterfaust haut voll rein und setzt Pudox stark zu. Der Psystrahl von Pudox trifft aber auch voll, was den Kampf ausgleicht. Timmy gibt aber nicht auf und macht mit Psychoattacken weiter. Seine Eltern beobachten ihn vom Publikum und vor allem seine Mutter scheint interessiert den Kampf zu verfolgen. Als es zu einer Explosion kommt, fliegt Jessies Tarnung auf. Am Ergebnis ändert dies aber nichts - Timmy gewinnt nach Punkten ohnehin. Dass Jessie damit nicht einverstanden ist, ist eine andere Sache...

So kommt es mal wieder zu einem Kampf mit Team Rocket, die sich das siegreiche Zwirrklop schnappen wollen. Doch bevor sie es berühren können, sorgt ein Donnerschock Pikachus für einen Freiflug zu den Wolken happy

Bei der Explosion wurde jedoch auch das Phantom enttarnt. Seine Mutter sieht es und läuft ernüchternd davon. In der Pause erzählt Herr Grimm davon, dass Frau Grimm nicht immer so ein Pokemon-Gegner war. Im Gegenteil - sie liebte damals auch Pokemon. Doch als ihre Eltern fanden, sie wäre zu alte für so etwas, nahmen sie ihr Pokemon weg. Frau Grimm wollte verhindern, dass Timmy jemals auch so traurig sein würde und verbot ihm deshalb den Kontakt zu Pokemon.

Nach der Pause treten Maike und Timmy gegeneinander in einem Pokemon Wettkampf an. Zwirrklops und Eneco schenken sich nicht und liefern sich ein tolles Match. Ein Irrlicht, kombiniert mit Psychoattacken setzten Eneco stark zu. Enecos Versuche mit Tackle zu kontern wirken leider nicht, selbst Blizzard verpufft an Zwirrklops. 90 Sekunden vor Ende des Kampfes steht es schlecht für Maike, doch sie gibt nicht auf. Denn eine Attacke hat sie noch nicht probiert: Zuschuss! Dieser erweist sich als äußerst effektiver Windstoss, der für einen Punktgleichstand sorgt! Auch der nächste Zuschuss (Fadenschuss) sitzt und kann eine Attacke Zwirrklops verhindern.

Überraschenderweise taucht nun Frau Grimm im Publikum auf und feuert Timmy an. Sie bittet ihn auch darum seine neue Maske abzunehmen. Timmy ist davon sichtlich motiviert und kann wieder aufholen. Es kommt zu einem dramatischen Showdown. Maike geht am Ende ein großes Risiko ein und befiehlt erneut Blizzard. Diesmal klappt er jedoch und verhilft Maike zu einem Sieg in letzter Sekunde.

Timmy gratuliert Maike und Frau Grimm gratuliert Timmy. Es kommt sogar noch besser - sie will Timmy ab jetzt auch mit Pokemon trainieren lassen! Drew, der das Turnier nur als Zuschauer begleitete, kann es kaum fassen, dass Maike das Phantom besiegen konnte und nun auch noch ein neues Band gewonnen hat. Aber dies ist nicht aller Tage abend und Drew wird sich sicher bald wieder mit Maike messen können...


Pokemon Folge 336 - Auf den letzten Drücker... (1/… - MyVideo


Pokemon Folge 336 - Auf den letzten Drücker... (2/… - MyVideo

Hinweise und Hintergrundwissen zu dieser Episode

Änderungen in der deutschen Version gegenüber der japanischen Originalversion (Danke an Tim)

* Advanced Generation Folge 62 – Auf den letzten Drücker ...
* Originaltitel: "Shidake Taun!! Pokemon Kontesuto!!"
* Übersetzt: "Wiesenflur!! Der Pokémon-Wettbewerb!!"
* Englischer Titel: "Disguise Da Limit"

Die ersten drei Sekunden der Episode sind in der deutschen Fassung entfallen. In der Rückblende wurde Timmys Bleistift von den 4Kids-Leuten übermalt. Eigentlich ist die Kugel oberhalb des Stifts nämlich ein Pokéball, aber da es einen derartigen Bleistift scheinbar auch als Fanartikel gibt, musste er abgeändert werden, da es ein Gesetz gibt, das verbietet Produkte, die es wirklich gibt, in Fernsehshows zu zeigen.

Die Szene, in der Tom den Freunden vom Fiffyen seiner Frau erzählt, wurde um zwei Sekunden gekürzt. 2 weitere Sekunden wurden wegen der Werbeunterbrechung in der amerikanischen Fassung geschnitten. Drei weitere Sekunden wurden am Ende der Episode entfernt.

Als Maike im letzten Kampf ihrem Eneco befiehlt Zuschuss einzusetzen, ist im Original das 5. japanische Opening „Ready Go!“ zu hören. 4Kids hat das Lied durch seine eigene Hintergrundmusik ersetzt.

Was in der deutschen Fassung auffällt, ist die andere Aussprache vom Wort „Pokémon“. Timmys Eltern sprechen es nämlich so aus, als würde der Akzent auf dem „o“ liegen: „Pokemohn“
. Negativ fällt auf, dass Zwirrklops Attacke durchgehend falsch bezeichnet wird. Es existiert im deutschsprachigen Raum keine Attacke mit Namen „Psycho“. Der offizielle deutsche Name von Zwirrklops Attacke lautet: „Psychokinese“. Ein Fehler, der in der deutschen Version leider immer wieder vorkommt. Grund dafür ist wohl die Tatsache, dass die amerikanische Bezeichnung für den Pokémon-Typ „Psycho“ und die Attacke „Psychokinese“ ein und dieselbe ist: „Psychic“.

Zu guter letzt sei erwähnt, dass Max schlechtes Deutsch in den Mund gelegt wurde. „Normal-Attacken [...] in den Eimer schmeißen!“? Wer kommt denn auf sowas?

Kategorie: 7. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-26)
Aufrufe: 366 | Rating: 0.0/0 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2017
Gesponsort von uCoz

----