Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 7. Staffel

337: Der Lord des Wassers
Pokemon in dieser Folge:
Lombrero, Sonnfel, Loturzel, Pikachu, Krebscorps, Hydropi, Eneco, Mauzi, Woingenau, Tuska, Blubella, Myrapla, Knilz

Personen in dieser Folge:
Mary, Ash, Maike, Max, Rocko, Jessie, James, Giovanni

Zusammenfassung:
Maike ist immer noch völlig begeistert über ihr zweites Band. Ash freut sich unterdessen auf seinen nächsten Orden, den er sich in Blütenburg City holen will. Nun ist es aber erst einmal Zeit für enie Pause. Rocko kennt in der Gegend eine für ihre Frische berühmte Quelle mit besonders gutem Wasser...

In der Nähe der Quelle sehen unsere Freunde ein Sonnfel vorbeifliegen. Da keiner auf den Boden schaute, fallen alle aber in eine Grube von Team Rocket. Als diese sich Pikachu schnappen, taucht aber das Sonnfel erneut auf und befreit Pikachu aus Team Rocket Gefangenschaft. James ist davon total verärgert und schickt sein Tuska mit einer Nadelrakete auf das Sonnfel los. Leider ist Sonnfels Attacke stärker und bläst Team Rocket im wahrsten Sinne des Wortes davon. Bevor unsere Freunde dem Sonnfel danken können ist dieses aber auch wieder verschwunden...

Die nächste Überraschung kommt, als alle bei der berühmten Quelle ankommen. Diese ist nämlich komplett versiegt. Auch das nahe gelegene Dorf sieht sehr ausgetrocknet aus. Also werden einige Pokemon wie Krebscorps, Loturzel, Hydropi usw. zu Hilfe geholt um Wasser zu suchen...

Beim Brunnen fällt Rockos Loturzel versehentlich in den Brunnen hinein. Als Rocko es herauszieht, entwickelt es sich zu einem Lombrero weiter! Während sich alle freuen, taucht eine alte Frau auf und fällt betend vor Lombrero auf die Knie. In diesem Dorf wird Lombrero nämlich sehr verehrt.

Als kurz darauf auch die Tochter der alten Frau auftaucht, erklärt sie (sie heißt Mary) die Geschichte des Dorfes. So gab es hier immer klares und sauberes Wasser aus der heiligen Quelle. Doch eines Tages stürzte ein Meteorit in der Nähe der Quelle ab. Zeitgleich mit dem Erscheinen des Sonnfel versiegte die Quelle. Darum glauben fast alle im Dorf, dass das Sonnfel am Versiegen der Quelle schuld sei und nur der Regentanz eines Lombrero die Quelle wieder füllen kann. Mary glaubt allerdings nicht an die Legende und meint, es gibt eine rationelle Erklärung für das Versiegen der Quelle. Damit steht sie jedoch alleine da - ihre Mutter und die anderen Dorfbewohner wollen lieber der Legende vertrauen. Vor allem als Lombrero auch anfängt zu tanzen. In diesem Moment tauchen auch einige wilde Pokemon aus den Büschen auf und tanzen mit. Die Tanzlust scheint richtig ansteckend zu sein happy

Nur unsere Freunde und Mary versuchen eine andere Lösung zu finden. Etwas später tanzt Lombrero auf der Quelle und das Sonnfel taucht auf. Für eine Ablenkung sorgt Maikes Eneco, welches aus seinem Ball kommt und in eine Höhle davonläuft. Maike und Mary machen sich zusammen auf die Suche nach Eneco und finden in der Höhle unter der Quelle eine Pumpe! Mit dieser Pumpe wurde das Wasser abgepumt! Team Rocket wollte das Wasser nämlich für gutes Geld verkaufen!

Maike und Mary klären die anderen auf. Doch Team Rocket kommt ihnen wenige Sekunden zuvor und stampft bei der Quelle mit einem großen Roboter an. Ash und Pikachu stellen sich dem Roboter in den Weg, werden jedoch überraschend zurückgeschlagen. Auch Sonnfel und Lombrero verteidigen die umstehenden Menschen. Die Dorfbewohner staunen nicht schlecht, da sie das Sonnfel bisher als Schuldigen für das fehlende Wasser bezichtigten und es entsprechend nicht mochten.

Nachdem Team Rocket vertrieben wurde, dreht Sonnfel durch und sieht aus wie ein Feuerball. Dieser steuert kurz darauf unkontrolliert auf das Dorf zu und droht dort Schaden anzurichten. Doch dank der Wasser-Pokemon unserer Freunde kann Sonnfel rechtzeitig abgekühlt werden. Durch das Verdampfen des vielen Wasser und dem Abschalten der Pumpe beginnt es zu Regnen und die Quelle füllt sich wieder mit Wasser!

Am nächsten Tag herrscht wieder eine prima Stimmung im Dorf und alle sind glücklich. Eine Überraschung gibt es jedoch... Da das Sonnfel leztlich so viel beigetragen hat, ist der neue Schutzpatron des Dorfes nicht mehr Lombrero, sondern Sonfel


Pokemon Folge 337 Der Lord des Wassers Part 1 - MyVideo


Pokemon Folge 337 Der Lord des Wassers Part 2 - MyVideo

Hinweise und Hintergrundwissen zu dieser Episode

Änderungen in der deutschen Version gegenüber der japanischen Originalversion (Danke an Tim)

* Advanced Generation Folge 63 – Der Lord des Wassers
* Originaltitel: "Sorurokku to Hasuburero! Seinaru Mori no Densetsu!!"
* Übersetzt: "Sonnfel und Lombrero! Die Legende des heiligen Waldes!!"
* Englischer Titel: "Take the Lombre Home"

Die ersten zwei Sekunden am Anfang und zwei weitere nach der Titeleinblendung fehlen, was man an der Musik erkennen kann. Drei Sekunden wurden wegen den beiden Werbeunterbrechungen in der amerikanischen Fassung geschnitten und zum Schluss wurde die dreisekündige „TO BE CONTINUED...“-Einblendung entfernt.

Abgesehen davon wurde das Regentanz-Lied in der amerikanischen Fassung ebenfalls geändert.

Ab dieser Folge wurde im japanischen Ending „Smile“ übrigens Loturzel auf allen Bildern durch Lombrero ersetzt. Ich finde es erstaunlich, wie viel Mühe sich die Macher bei solchen Details gegeben haben und es ist ziemlich schade, dass wir in Deutschland davon nichts mitbekommen.

Mir kommt die Aussprache von Sonnfels Namen komisch vor. Es wird in der kompletten Folge „Sonnfehl“ genannt. Da sich der Name jedoch von den Worten „Sonne“ und „Fels“ ableitet, sollte das „e“ in Sonnfels Namen unbetont sein.
Schließlich ist handlungstechnisch noch die plötzliche Entwicklung von Loturzel zu erwähnen. Kein Pokémon entwickelt sich einfach so, indem es in einen Brunnen fällt. Das und Enecos urplötzlicher Ausbruch aus dem Pokéball, der dazu führt, dass es Maike den Weg zu Team Rockets Maschine zeigt, wirken etwas konstruiert.

Kategorie: 7. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-26)
Aufrufe: 332 | Rating: 0.0/0 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2017
Gesponsort von uCoz

----