Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 7. Staffel

340: Rums! Da kommt ein Krawumms!
Pokemon in dieser Folge:
Pikachu, Mauzi, Geckarbor, Reptain, Flurmel*, Krakeelo, Krawumms, Schwalbini*, Qurtel*, Krebscorps, Lombrero*, Flemmli*, Forstellka*, Eneco*, Hydropi*

Personen in dieser Folge:
Guy, Ash, Rocko, Maike, Max, Jessie, James, Giovanni*

Zusammenfassung:
Unsere Freunde machen auf ihrem Weg nach Blütenburg City eine Essenspause, die sich alle schmecken lassen. Maike möchte von Ash wissen, welche Pokémon er im Arenakampf einsetzen wird, dieser hat jedoch noch keine Ahnung, da er von allen seinen Pokémon begeistert ist. Als Max jedoch einen Blick auf die Pokémon wirft, sind dieser mehr erschöpft vom Fressen, als Fit für einen Kampf. Ein Pokémon ist jedoch nicht dabei: Geckarbor. Nachdem es keiner am Boden sieht, entdeckt Pikachu es in einem Baum, wo es in die Ferne starrt. Ash ist über das Verhalten seinen Pokémons verwundert.

Besorgt klettert er auf den Baum und fragt Geckarbor, was ihm fehlt. Dieses wendet sich jedoch ab und kümmert sich nicht weiter um Ash. Während sich die Anderen unten auch wundern, kommt Krebscorps, nimmt Anlauf und düst den Baum hoch. Oben rammt es Ash weg und versucht mit Geckarbor zu reden. Viel mehr Glück als sein Trainer hat es jedoch nicht, wodurch es wütend wird, abrutscht und auf Ash's Kopf landet. Max meint, dass man sich um Geckarbor Sorgen machen muss, Ash jedoch glaubt, dass es seinem Pokémon gut geht und vielleicht nur keine gute Laune hat.

Da hören sie plötzlich ein Geräusch und als sie sich umsehen, entdecken sie ein Krakeelo, das durch einen Felsen auf sie zustürmt und letztendlich die erschöpften Pokémon und die Rucksäcke wegschleudert. Unsere Freunde halten sich auf Grund des Lärms, den Krakeelo verursacht die Ohren zu wodurch Geckarbor der Einzige ist, der den Trainer entdeckt der sich Krakeelo in den Weg stellt. Erst als dieser dem Lärmverursacher befielt aufzuhören, entdecken ihn auch Ash & Co. Krakeelo lässt sich jedoch von dem Befehl nicht sehr beeindrucken und läuft den Trainer einfach um. Mit aller Mühe kommt er dem Pokémon nach und kann es von den Beinen reißen, in dem er sich an seinen Rücken hängt.

Der rasante Stopp konnte das Pokémon beruhigen, wodurch auch unsere Freunde froh sind, da nun nichts mehr passieren kann. Während Krakeelo ein Nickerchen macht, erzählt der Trainer, dass er mit seinem Pokémon das Ziel hat, es in die Hoenn-Liga zu schaffen. Er ist erstaunt, dass Ash schon auf dem Weg für seinen fünften Orden hat, da er selbst erst zwei hat. Guy erzählt außerdem, dass Krakeelo sein erstes Pokémon ist, es jedoch in letzter Zeit einen eigenen Willen entwickelt hat und von Zeit zu Zeit komplett durchdreht. Ash ist ebenfalls ein wenig verwundert darüber, erkennt jedoch Parallelen zu Geckarbor. Als Rocko meint, dass es für die Pokémon teilweise auch nicht leicht ist, jeden Tag immer mit dem gleichen Trainer zusammen zu sein, meint Max, dass er hin und wieder auch einem Nervenzusammenbruch ist, da er immer mit Maike unterwegs ist. Als diese schon mit der Faust ausholt, zieht Max zurück und meint, dass er nur einen Spaß gemacht hat, wodurch auch Maike meint, dass sie nie ihren kleinen, liebenswerten Bruder schlagen würde. Er sollte jedoch trotzdem darauf aufpassen, was er sagt. wink

Ash schlägt Guy unterdessen einen Kampf vor, da dies vielleicht zur Entspannung von Krakeelo beitragen könnte. Dieser stimmt sofort zu und zu Ash großer Überraschung, kommt Geckarbor vom Baum herunter und macht sich kampfbereit. Ash sieht den erwachten Kampfgeist in seinem Pokémon und zögert nicht lange diesen auch auszunutzen. Als Rocko als Schiedsrichter den Kampf eröffnet, greift Geckarbor sofort mit einem Ruckzuckhieb an, was bei Krakeelo jedoch nicht viel Wirkung zeigt. Jedoch landet es gleich darauf unter dessen Stampfer-Attacke, kann sich allerdings mit einer gezielten Kugelsaat-Attacke freischießen. Krakeelo greift daraufhin mit Superschall und Erdbeben an, über das Geckarbor allerdings ohne jede Spur von Verwirrung hinwegspringt und seinen Gegner mit einer Pfund-Attacke gegen einen Baum schleudert.

Als es sich erschöpft aufkämpft, fangen plötzlich beide Kontrahenten an zu leuchten und entwickeln sich zur Freude ihrer Trainer. Reptains erste Aktion ist, dass es sich von einem Baum mit Laubklinge einen frischen Zweig abschneidet. Rocko, der über das seltene Ereignis, dass zwei Pokémon in einem Kampf sich zur gleichen Zeit entwickeln, überrascht ist fragt nach, ob die Trainer ihren Kampf fortsetzen möchten, was beide einstimmig bejahen. Ash befiehlt sofort eine Laubklingen-Attacke, als Guy jedoch seinem Pokémon befiehlt auszuweichen, bleibt dieses stehen und saugt Luft in seine Hörner. Noch bevor Reptain bei Krawumms ankommt, stößt dieses einen Schrei aus und schleudert seinen Gegner mit einer Schallwelle zurück.

Guy ist beeindruckt, obwohl es die Attacke nicht befohlen hat. Da vergisst Krawumms plötzlich wieder alles um sich herum, und fängt an zu toben und Bäume kurz und klein zu schlagen. Ash versucht es mit Kugelsaat aufzuhalten, jedoch scheint das Pokémon den Angriff nicht einmal zu spüren, da es ohne zu zögern herumstürmt und Erdbeben verursacht. Ash versucht es noch mit einem Ruckzuckhieb, jedoch wird Reptain zu Boden geschleudert und Krawumms läuft davon. Guy, Ash und die Anderen beschließen dem Pokémon zu folgen und auch Reptain ist schnell wieder auf den Beinen.

Bei Team Rocket ist die Stimmung in der Zwischenzeit auf einem Tiefpunkt, da sie die Knirpse verloren haben, nichts zu Essen vorhanden ist und sie auch keinen Schlaf hatten. Voller Panik läuft Jasse los und kann gerade noch bei einer Schlucht anhalten, bevor sie hinabstürzt. Als James und Mauzi nachkommen entdecken sie auf der anderen Seite in der Schlucht Krawumms, das bei einem kleinen Wasserfall seinen Durst stillt. Als Mauzi das Pokémon erkennt und meint, dass es sich um die entwickelte Form eines Krakeelos handelt, erschrecken Jasse und James, da sie in der Vergangenheit keine gute Erfahrung mit diesem Pokémon gemacht haben. Sie möchten sich schon aus dem Staub machen, als Mauzi die Vorteile aufzählt, wenn sie das Krawumms zu Giovanni bringen, wodurch sie es sich nochmals überlegen und sich daran machen einen Plan zu entwickeln.

Ash & Co durchsuchen in der Zwischenzeit den Wald nach Guy's Pokémon, als dieser meint, dass sein Pokémon so wütend ist, dass es ihn nicht mehr sehen will. Ash meint, dass dies nicht möglich ist, da es Guy's erstes Pokémon war, was diesen jedoch nicht überzeigen kann. Als Reptain auf etwas aufmerksam macht, meint Ash, dass es warten soll da sie sich ausruhen müssen. Auf die Frage, ob es sich in seinem Pokéball ausruhen möchte, verneint dies Reptain und zieht sich auf einen Baum zurück. Guy fragt sich unterdessen, ob sich der Charakter eines Pokémons ändert, wenn es sich entwickelt, was Rocko positiv beantwortet, da ein Pokémon viele Änderungen bei einer Entwicklung durchläuft.

So erzählt Guy, dass sein Pokémon, als er es als Flurmel gefangen hatte, total ängstlich und schüchtern war und man seine Stimme nur gehört hat, wenn es geweint hat. Als es sich nach einiger Zeit entwickelt hat, war er glücklich, dass die Schüchternheit verschwunden ist und sein Pokémon ganz mutig wurde. Jedoch begannen dann die Anfälle seines Pokémons. Krawumms hat sich in der Zwischenzeit beim Wasserfall wieder zu einem Nickerchen gelegt, was Team Rocket ausnutzt und Korken auf das schlafende Pokémon schießt, dass die Löcher in seinen Hörnern verschlossen sind. Als sie jedoch auch noch ein Netz auf Krawumms schießen, wacht dieses auf, lässt sich jedoch von Netz und Korken nicht wirklich beeindrucken, da es diese aus den Hörnern bläst und das Netz mit einem mal zerreißt. Als Rache schleudert es Team Rocket davon.

Seine Siegesschreie sind jedoch so laut, dass sie sowohl von Reptain als auch von Ash & Co wahrgenommen werden, wodurch sich diese auf den Weg machen. Schnell haben sie die Quelle gefunden und Ash's Pokémon will den zuvor unterbrochenen Kampf voller Kampfeslust fortsetzen und Krawumms steigt ein. Schnell ist erkennbar, dass Reptain stärker ist als sein Gegner, als von hinten die Trainer kommen und Ash sein Pokémon fragt, wieso sie bereits angefangen haben. Guy ist jedoch mehr um sein Pokémon besorgt, das sich von Boden aufrafft. Als dieses jedoch schnell wieder auf den Beinen ist, beschließen die Trainer den Kampf wieder aufzunehmen und Reptain greift mit Laubklinge an. Krawumms weicht jedoch trotz Guy's Befehl nicht aus und muss somit einen Volltreffer einstecken und auch bei einer zweiten Laubklinge weicht Krawumms nicht aus, hält die Klinge jedoch mit seinen Händen auf.

Da Krawumms weder auf Befehle hört noch Reptain's Blatt loslässt, befiehlt Ash eine Pfund-Attacke, die Krawumms zurückschleudert. Guy meint zu seinem Pokémon, dass es nur gewinnen kann, wenn es auf ihn hört, was dieses jedoch verneint, wodurch dieser komplett enttäuscht von seinem Pokémon ist. Keiner merkt, dass sich Team Rocket schon wieder hinter einem Gebüsch versteckt und das Durchhaltevermögen von Krawumms bewundert. Diesmal versuchen sie die Löcher mit Korken zu verschließen, die dem Pokémon folgen, wenn es die Korken ausbläst. Gerade bevor sie die Kanone abschießen können, werden sie von Guy entdeckt, wodurch dieser sich in die Flugbahn der Korken wirft und sein Pokémon schützt.

Die Korken, die wie geplant einen zweiten Angriff starten, werden mit einem Donnerschock außer Gefecht gesetzt, was Team Rocket nicht glücklich stimmt, da es immer das Gleiche ist. Als sie jedoch ihren Spruch aufsagen möchten, meint Ash wiederum, dass dieser schon alt ist und Pikachu einen Donnerschock befiehlt. Zusammen mit einer Schallwelle von Krawumms gelingt es, Team Rocket den üblichen Abflug zu bescheren.

Guy ist unterdessen froh, dass er wieder bei seinem Pokémon ist, dieses schenkt ihm allerdings nur einen kritischen Blick. Als Guy schon glaubt, dass es vorbei ist, streckt ihm Krawumms die Hand entgegen und lächelt wodurch er weiß, dass ihn sein Pokémon immer noch als Trainer will. Als er sich bei Ash bedanken will meint dieser, dass es eine einfachere Möglichkeit gibt sich zu bedanken und zwar endlich den Kampf zu beenden. Schnell haben sich die beiden Pokémon wieder in den Kampf gesteigert, dessen Ausgang ein Geheimnis bleibt.


Pokemon Folge 340 - Rums! Da kommt ein Krawumms! (… - MyVideo


Pokemon Folge 340 - Rums! Da kommt ein Krawumms! (… - MyVideo

Kategorie: 7. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-26)
Aufrufe: 270 | Rating: 0.0/0 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2017
Gesponsort von uCoz

----