Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 7. Staffel

349: Ein angelnder Gott
Pokemon in dieser Folge:
Welsar, Kanivanha, Karpador, Remoraid, Waaty, Hydropi, Lombrero, Reptain, Krebscorps, Pikachu, Mauzi, Woingenau, Vipitis, Tuska

Personen in dieser Folge:
Sullivan, Ash, Maike, Max, Rocko, Jessie, James

Zusammenfassung:
Auf dem Weg nach Baumhasuen City machen unsere Freunde heute eine Pause auf einem Rastplatz. Während Rocko, Maike und Max das Essen vorbereiten, schaut sich Ash am Rand des Sees seine Orden an. Unglücklicherweise fallen ihm diese aus der Hand und ein Welsar schnappt und schluckt diese herunter!

Natürlich will Ash seine Orden zurück. Das freche Welsar will diese jedoch nicht herausrücken. Als Ash sein Krebscorps losschickt, schlägt das Welsar es zurück und taucht davon. Ash springt hinterher um ihm unter Wasser zu folgen. Dabei verfängt er sich im Seegras und verliert das Bewustsein...

Im letzten Moment kann sich Ash an den Köder einer Angel hängen. Der Angler zieht Ash hoch und rettet ihm damit das Leben. Bei der anschließenden Pause erfahren wir, dass das große Welsar einen Namen hat und Nero heißt. Auch der Angler hat einen Namen und zwar Sullivan. Er bezeichnet sich als angelnder Gott und ist seit 50 Jahren auf der Suche nach diesem Welsar. Er erklärt sich bereit Ash, Maike, Max und Rocko zu helfen indem er ihnen das Angeln beibringt.

So bekommt jeder eine Angel sowie einen Köder. Ash wählt den Pikachu-Köder, Rocko einen Loturzel-Köder, Max einen Kecleon-Köder und Sullivan einen Smettbo-Köder. Anschließend beginnt der Angel-Unterricht...

Dieser erweist sich als extrem langweilig, weil absolut nichts anbeißen will. Bei Sullvian beißen hingegen die Pokemon wie am laufenden Band an. Ash fragt Sullivan nach einigen Tipps und bekommt diese auch. Es bedarf wieder einiges Lobes für den herausragenden Angler Sullivan und dieser verrät einige weitere Lektionen im Angeln. So üben alle das Auswerfen mit der Angel...

Ash scheitert kläglich dabei, doch Max erzielt einen Volltreffer und kann ein Welsar fast rausziehen. Direkt daneben taucht auch Nero auf und zeigt Ash frech die Box mit den Orden auf seiner Zunge. Anschließend taucht es jedoch direkt wieder ab und unsere Freunde bekommen Lektion Nummer Drei von Sullivan.

Das Angeln klappt aber immer noch nicht richtig, was auch daran liegt, dass Ash ununterbrochen an seine Orden denken muss. Er ist aber fest entschlossen diese wieder zurückzubekommen. Plötzlich spürt Sullivan die Anwesenheit von Welsar und Sekunden später beißt auch etwas an seiner Angel an... ein Karpador happy

Während Ash über das kleine Karpador lacht, beißt auch bei Ash etwas an. Wie sich zeigt, hat Ash nun Nero an der Angel. Dieses wehrt sich und zieht das Boot, aus dem alle angeln, hinter sich her. Ash will aber nicht aufgeben und läßt sein Krebscorps sich selbst mit einem Krabbhammer angreifen um sich an Land zu katapultieren. Durch den Schwung kann er auch Nero an Land schleudern und mit Reptains Hilfe muss Welsar kurz darauf die Orden fast rausrücken... Fast, weil nun Team Rocket mal wieder auftaucht um sich ebenfalls das riesige Welsar Nero zu schnappen. So fliegen diese mit ihrem Heißluftballon und dem gefangenen Welsar davon...

Doch unsere Freunde verfolgen sie mit dem Boot und einem beschleunigten Antrieb dank Rockos Wasser-Pokemon. Ash's Reptain sorgt unterdessen für den Absturz des Ballons und es kommt zu einem Kampf gegen Team Rockets Vipitis und Tuska. Auch Welsar hilft mit einem Erdbeben mit bevor Pikachu Team Rocket den finalen Stoß verpaßt.

Das Welsar spuckt nun die Ordenbox von Ash aus und will ins Wasser zurück. Doch Sullivan hindert es mit seinem Waaty an der Flucht und will es fangen. Ein Wuchtschlag von Waaty und ein folgender Eisenschweif schlagen es zurück. Der folgende Donnerschock macht Welsar hingegen nichts aus. Sullivan hat jedoch einen Plan B - er zückt einen Meisterball heraus und setzt diesen ein...

Doch das Welsar schluckt den Meisterball einfach herunter und verschwindet happy Sullivan ist kurz frustriert, muntert sich aber schnell wieder damit auf, dass er so auch weiterhin eine wichtige Aufgabe hat. Ash und seinen Freunden wünscht Sullivan alles gute für seine weitere Reise...


Pokemon Folge 349 Part 1 - MyVideo


Pokemon Folge 349 Part 2 - MyVideo

Hinweise und Hintergrundwissen zu dieser Episode

Änderungen in der deutschen Version gegenüber der japanischen Originalversion (Danke an Tim)

* Advanced Generation Folge 75 – Ein angelnder Gott
* Originaltitel: "Taiketsu! Kyoudai Namazun to Tsuri Meijin!!"
* Übersetzt: "Showdown! Das Riesen-Welsar und der Angelmeister!!"
* Englischer Titel: "Whiscash and Ash"

In dieser Folge blieben ungewöhnlich viele Musikstücke aus dem Original intakt, was wohl daran liegt, dass die amerikanische Bearbeitung in dieser Folge ihr Hauptaugenmerk auf Ashs Kästchen für seine Orden richten musste. Im Original ist darauf nämlich ein Pokéball abgebildet. 4Kids machte aus diesem Pokéball ein rotes Rechteck. Der Grund dafür könnte sein, dass es in Amerika ein solches Produkt als Fanartikel gibt, wie es bei Timmys Stift der Fall war. Das ist allerdings nur eine Vermutung. Der wahre Grund wird wohl immer ein Rätsel bleiben...

Insgesamt wurden 6 Sekunden geschnitten: Eine zu Beginn, drei am Ende und zwei an der Stelle, an der in der amerikanischen Fassung die Werbung einsetzt.

Die deutschen Übersetzer waren wohl mit den Gedanken woanders. Max bezeichnet Welsars Aquawelle fälschlicherweise als „Aquaquelle“ und Jessie kann kein Hochdeutsch: „Für die Anglerei sind wir nicht geschaffen!“ Da würde sich: „Fürs Angeln sind wir nicht geschaffen!“ doch wesentlich schöner anhören oder?

Zum Inhalt der Folge: In den Spielen ist es vollkommen unmöglich, dass ein Meisterball fehl schlägt - egal unter welchen Umständen! Ein Meisterball fängt absolut jedes Pokémon mit 100%iger Sicherheit.
Dass sogar ein gewöhnlicher Pokéball funktioniert, während er sich im Maul eines Pokémon befindet, sehen wir, als Maike Mampfaxo fängt. Der Pokéball wird in der Episode nämlich ebenfalls von dem Pokémon mit dem Mund aufgefangen und entfaltet dennoch seine Wirkung. Dass ein Meisterball unter den exakt gleichen Bedingungen versagt, ist unlogisch. Hier hätte die Anime-Serie konsequent bleiben müssen.

Kategorie: 7. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-24)
Aufrufe: 257 | Rating: 0.0/0 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2017
Gesponsort von uCoz

----