Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 6. Staffel

283: Die heimatlosen Knilz
Pokemon in dieser Folge:
Pikachu, Knilz, Mauzi, Maschock, Woingenau, Tuska, Vipitis, Forstellka, Flemmli

Personen in dieser Folge:
Alex, Ash, Maike, Max, Jessie, James

Zusammenfassung (Bilder von Ray):
[Premiere: 18.06.2004 - RTL2 - 13:45 Uhr]
Heute erreichen unsere Freunde die Stadt Rheinshine City. Dort beschließen Ash und Max erst einmal essen zu gehen während Rocko und Maike inzwischen die Vörräte auffrischen gehen...

Rocko und Maike bummeln ein wenig durch die Stadt. Doch anstatt sich um die Vorräte zu kümmern, bleibt Maike beim ersten Modeladen hängen... Ash und Max haben schnell einige Burger verspeist und machen sich nun auf die Suche nach einigen Stadtpokemon.

Nach einer Zeit können Maike und Rocko die Einkäufe doch noch erledigen. In der Stadt schnappen sie jedoch Gerüchte um eine alte Villa auf, die angeblich verflucht sei. Was niemand weiß: Jessie und James arbeiten dort gerade als Bauarbeiter um sich etwas Geld zu verdienen...

Wie es der Zufall so will findet Max auch schnell eines in einer Nebenstraße hinter einer Kiste. Dabei handelt es sich um ein Knilz wie Ash mit Hilfe seines Pokedex schnell herausfindet. Da es allerdings hungrig aussieht gibt Max ihm etwas von Ash's Futter. Doch das Knilz reagiert mit einem Knurren, so daß Ash und Max sich erst einmal zurückziehen.

Ash gibt aber nicht auf und bietet dem Knilz erneut etwas Futter an. Als auch Pikachu von dem Futter speist, beginnt das Knilz auch zu essen. In diesem Moment erinnert sich Max daran, daß Knilz eigentlich im Wald leben. Merkwürdig, daß dieses dann mitten in der Stadt ist...

Zum Abschluß bekommt das Knilz von Max noch eine Schleife aus einem Taschentuch als Geschenk. Diese paßt ihm ganz gut und es läßt sich nun auch von Max tragen...

Als Ash und Max an der verfluchten Villa vorbeigehen, reagiert das Knilz und läuft zur Villa hin. Ash und Max verfolgen es natürlich. Vor der Villa sind zufällig auch Rocko und Maike, die ebenfalls die Villa beobachten wollten.

In diesem Moment taucht auch ein Mann, namens Alex, auf, dem die Villa offenbar gehört. Von ihm erfahren wir auch, daß damals hier viele Knilz wohnten als sein Opa noch in der Villa wohnte. Seitdem die Bauarbeiten hier jedoch laufen gibt es hier keine Knilz mehr. Als unserer Freunde aber sagen, daß sie ein Knilz hier sahen, gehen alle zusammen in die Villa um nachzuschauen...

Nur kurz darauf finden alle das Knilz wie es gemeinsam mit zwei anderen Knilz vor einem Kamin zittert. Wie unsere Freunde vermuten sind die Knilz vielleicht vom Wald in die marode Villa geflüchtet als die Rodung des Waldes begann. Die Diskussion wird in diesem Moment allerdings von Team Rocket unterbrochen, die mal wieder Pikachu klauen wollen...

James schickt sein Tuska los während Jessie ihr Vipitis in den Kampf schickt. Als Pikachu angreifen will, schreien jedoch die Knilz auf. Kurz danach kommen unzählige Knilz heran. Jessie und James interessiert das nicht und sie greifen die Knilz willkürlich an, woraufhin diese sich mit Sporen zur Wehr setzen. Alle müssen aus dem Haus an die Frische Luft fliehen.

Draußen behauptet Max, daß die Knilz gerne wieder mit Alex spielen wollen - wie damals mit ihm und seinem Opa. Wie der Mann allerdings sagt ist es zu spät, da die Abrissarbeiten schon voll im Gange sind. In diesem Moment taucht jedoch erneut Team Rocket auf - diesmal jedoch mit einem Baufahrzeug mit dessen Greifarmen sie sich die Knilz schnappen. Pikachus Elektro-Attacken können dem Fahrzeugt nichts anhaben.

In diesesm Moment stellt sich Alex zu den Knilz auf die Seite und fordert alle auf ihr Zuhause zu verteidigen. Gemeinsam mit dem Forstellka von Rocko können die Stachelsporen Team Rocket außer Gefecht setzen. Die anschließenden Massen-Egelsamen sorgen dann dafür, daß das Fahrzeug kampfunfähig wird. Nach Flemmlis Glut und Pikachus Donnerblitz ist Team Rocket erneut vertrieben!

Den Abriss kann Alex ja nicht mehr stoppen, doch Alex sagt zu, daß er den Knilz einen neuen Park bauen wird. Damit können alle zufrieden sein und unsere Freunde ziehen am Abend weiter...


Pokemon Folge 283 Die heimatlosen Knilz 1-2 - MyVideo


Pokemon Folge 283 Die heimatlosen Knilz 2-2 - MyVideo

Kategorie: 6. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-19)
Aufrufe: 362 | Rating: 5.0/1 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2017
Gesponsort von uCoz

----