Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
Menü
Kategorien der Rubrik
1. Staffel [82]
Indigo Liga
2. Staffel [36]
Orange Liga
3. Staffel [41]
Johto Reisen
4. Staffel [52]
Johto Liga Championchips
5. Staffel [65]
Master Quests
6. Staffel [41]
Advanced Generation
7. Staffel [52]
Advanced Challenge
8. Staffel [1]
Pokemon Advanced Battle
9. Staffel [1]
Battle Frontier
10. Staffel [1]
Diamant & Perl
11. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
12. Staffel [1]
Pokemon DP Battle Dimension
Unsere Umfrage
Rate my site
Antworten insgesamt: 239
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

counter ohne anmeldung
Hauptseite » Artikel » 6. Staffel

310: Der Geheimnisvolle Stein
Pokemon in dieser Folge:
Seejong, Seemops, Magnayen, Krebscorps, Pikachu, Mauzi, Woingenau, Vipitis

Personen in dieser Folge:
Kapitän Brick, Marius, Ash, Rocko, Maike, Max, Jessie, James

Zusammenfassung:
Am Markt von Graphitport City entspannen sich unsere Freunde heute. Jeder hat dabei seine eigenen Pläne - Maike will Kleider shoppen, Ash will mit Pikachu in ein Museum, Rocko will Vorräte kaufen und Max will auch in ein Museum. Doch als Ash und Max beim Museum ankommen, stellen sie fest, daß es geschlossen ist...

Max will sich damit nicht abfinden und versucht über die Mauer des Museums klettern um hinein zu gelangen. Dabei rutscht er jedoch ab. In diesem Moment taucht ein Junge namens Marius auf und schimpft mit Max, den er für einen Einbrecher hält. Bevor die Lage geklärt werden kann holt der Junge sein Seemops aus dem Pokeball und will die scheinbaren Einbrecher stellen.

Sein Seemops gehorrcht ihm jedoch nicht und verpaßt Marius stattdessen die für Max gedachte Aquaknarre. Anschließend ist für Marius eine Schmuseeinheit von Seemops fällig. Als Marius nun Blizzard befiehlt, kontert Pikachu mit Donner, wodurch das Seemops sofort K.O. geht. Dies wundert den Jungen etwas, doch Max erklärt ihm, daß Wasser-Pokemon im Nachteil gegen Elektro-Pokemon wie Pikachu sind.

In diesem Moment taucht auch ein Mann auf, der sich als Kapitän Brick ausgibt. Er ist der Direktor des Marine Museums. Er erklärt auch den Grund, warum das Museum heute geschlossen bleibt - es gab heute eine neue Warenlieferung. Nachdem sich die Sache mit den Einbrechern geklärt hat, dürfen alle in das Museum und es besichtigen.

Im Museum erfahren wir auch, daß Kapitän Brick auch die Schiffswerft leitet. Marius ist ein großer Fan von ihm und seinem konstruiten U-Boot, von dem ein Modell im Museum steht. Kurz darauf sehen Ash, Max und Marius aber auch einen Neuzugang des Museums... einen schlichten Stein, der auf dem Grund des Meeres gefunden wurde. Wie Kapitän Brick erklärt allerdings, daß dies eventuell ein seltenenes Pokemon-Fossil sein könnte.

Als Ash, Max und Marius von draußen einen Eisverkäufer hören (Team Rocket in Verkleidung), gehen sie hinaus und genießen ein leckeres Eis. Kapitän Brick bleibt unterdessen im Museum um seine Untersuchungen fortzusetzen.

Wie nicht anders zu erwarten war, entpuppen sich die Eisverkäufer schnell als Jessie und James von Team Rocket. Es gelingt ihnen unsere Freunde einzufrieren und Pikachu zu klauen.

Zeitgleich bricht Team Magma in das Museum ein und stiehlt die Gesteinsprobe von Kapitän Brick!

Gerade als Jessie und James in das Museum gehen wollen um sich auch den Stein zu schnappen, sehen sie Team Magma aus dem Museum fliehen. Jessie und James laufen Team Magma hinterher um sie an der Flucht mit dem Stein zu hindern.

Doch auch Ash bleibt nicht untätig. Mit Hilfe von Krebscorps befreit er sich aus dem Team Rocket Käfig und eilt ebenfalls zu Team Magma und Team Rocket um den Stein zu retten...

Team Magma und Team Rocket kämpfen inzwischen, wobei Vipitis gegen Magnayen keine große Chance hat. Dabei wird allerdings auch Pikachu befreit (und Team Rocket besiegt). Als auch Ash eintrifft, will er Team Magma zum Kampf stellen. Doch auch Kapitän Brick trifft ein und will sich alleine darum kümmern. Mit seinem Seejong kann er den Stein auch von Team Magmar entreißen und ein Magnayen ausschalten.

Leider rafft sich Team Magma wieder auf und stellt sich mit 3 neuen Magnayen erneut dem Kampf. Diesmal mischt sich aber nun auch Ash mit Krebscorps ein. Die Hyperstrahlen der drei Magnayen treffen auf die Attacken von Pikachu, Krebscorps und Seejong. Max und Marius erhalten inzwischen von Kapitän Brick die Aufgabe Officer Rocky aus der Stadt herbeizuholen. Dies gelingt jedoch nur mit Hilfe von Marius Seemops.

Vor dem Museum übergibt Kapitän Brick Ash den Koffer mit dem Stein und bittet ihn damit zu fliehen. Er selbst lenkt Team Magma einen Moment ab. Team Magma durchschaut jedoch den Plan und stoppt Ash mit einem Spukball Magnayens. Ein Magnayen schnappt sich daraufhin den bei der Attacke zerbrochenen Stein. Anschließend verschwindet Team Magma mit Hilfe eines Helikopters. Officer Rocky kommt mit ihrem Fukano leider wenige Sekunden zu spät.

Ein schlechtes Ende? Nicht wirklich - Kapitän Brick konnte einen Teil des zebrochenen Steines behalten, womit seine Forschungen nicht vollends beendet sind.

Am abend verabschieden sich alle voneinander. Als Marius erfährt, daß Ash nun nach Malvenfroh City weiterzieht, will er dort von Ash eine Revanche für den heute verlorenen Kampf. Ash stimmt zu. Mal sehen wer den Kampf später gewinnen wird...


Pokemon 310 Der geheimnisvolle Stein Part 1 - MyVideo


Pokemon 310 Der geheimnisvolle Stein Part 2 - MyVideo

Kategorie: 6. Staffel | Hinzugefügt von: gas1985 (2009-07-19)
Aufrufe: 202 | Rating: 0.0/0 |
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrieren | Login ]
Einloggen
Login:
Passwort:
Suche
Clip des Monats
Freunde














Dragonball Topsites



Copyright  © 2017
Gesponsort von uCoz

----